1. Ist colorplan® Design-Estrich auf Fußbodenheizungen geeignet?

colorplan® ist hervorragend auf Fußbodenheizungen geeignet.
Durch sein Einschichtsystem kann es nicht zu Rissen aufgrund von
Verbundstörungen kommen.
Die Wärmeabgabe erfolgt gleichmäßig ohne eventuell hemmende Zwischenschichten.
Der Boden kann unabhängig von seinem Feuchtegehalt fertig gestellt werden -
es sind keine Werte im Bezug auf die Belegreife zu beachten. Zeitersparnis!

2. Sind Fugen notwendig?

Fugen sind in einem gewissen Umfang erforderlich.
Bei der Gestaltung des Fugenplanes kann man wie bei einem normalem
Zementestrich vorgehen. In Abhängigkeit von der Raumgeometrie sowie anderen
Einflussfaktoren können fugenlose Flächen bis 100 m² hergestellt werden.

3. Wie kann eine Treppe passend zu dem Boden gestaltet werden?

Das Anfertigen von materialgleichen Treppenstufen in marktüblichen Varianten
ist möglich. Die Stufen werden im Werk hergestellt und vor Ort im fertigen Zustand
gesetzt.

4. Wie sieht der Randabschluss aus?

Bei schwimmenden Estrichen und Trennlagenkonstruktionen ist bauartbedingt
eine 5-10 mm breite Randfuge erforderlich.
Diese kann durch unterschiedliche Gestaltungsideen gut in das Design-Konzept
eingebunden werden.
Beginnend bei materialgleichen Sockelleisten bis hin zu Schattenfugen -
vieles ist möglich.

5. Wie wird der Boden gepflegt?

Nach Fertigstellung erhält jeder Auftraggeber eine Reinigungs- und Pflegeanleitung
sowie ein bewährtes Pflegemittel. Viele sagen, dass es nichts Einfacheres gäbe
als einen Steinboden zu pflegen.
Ebenso verhält es sich bei colorplan® Design-Estrich.
Einfache Pflege fördert und bewahrt die Optik dieses Unikats.

6. Was kostet der Boden?

Wichtig für die Preisfindung sind Objektgröße, Flächendimensionen, Farbe
des Bindemittels sowie die Steinzusammensetzung.
Bei einer Objektgröße von 100 m² können Sie bei einem Einheitspreis von
€ 100,00 zzgl. MwSt. pro m² aus einer Vielzahl von Varianten wählen.
Der Preis beinhaltet die komplette Leistung inkl. Einbringung des
colorplan® Design-Estrichs, Oberflächenbehandlung sowie die Erstpflege.

7. Wo kann man das Material beziehen und wer verlegt den Boden?

UNGER Thermo-Boden GmbH
Friedrich-Kanzler-Straße 1
85716 München-Unterschleißheim
Telefon +49 (0)89 / 31 78 20-14
E-Mail matthias.reiser@unger-firmengruppe.de

Wir erbringen die komplette Leistung in Deutschland und Österreich.
Ein Materialbezug ohne gleichzeitigen Verlegauftrag ist leider nicht möglich.